Zum Hauptinhalt springen
externer Veranstaltungshinweis Demonstration / Kundgebung
18:00 - 21:00 Uhr

Genug-ist-Genug-Rally am 30.1.2023, 18.00 Uhr im Ballsaal Millerntorstadion

Genug-ist-Genug-Rally am 30.1.2023, 18.00 Uhr im Ballsaal Millerntorstadion mit dem Bündnis "Solidarisch aus der Krise"

Mit Sprecher*innen aus Bereichen des Arbeitskampfes, Armutsbetroffenheit, Migration und Flucht, Jugend und Klimaschutz und anschließendem Open Mic.

Nahrungsmittel, Heizen, Freizeitangebote – alles wird teurer. Unsere Löhne hinken seit Jahren hinterher. Viele sind gezwungen, sich beim Wocheneinkauf und im Alltag einzuschränken. Wir sagen: Es reicht! Während uns gesagt wird, wir sollen einfach einen Pulli drüberziehen und jetzt in Tarifrunden keine hohen Lohnforderungen stellen dürften, machen auf der anderen Seite große Unternehmen massive Gewinne. Der Energiekonzern RWE steigerte seinen Gewinn im ersten Halbjahr 2022 auf 2,8 Milliarden Euro. BMW, Mercedes und VW erzielten im gleichen Zeitraum einen Gewinn von 40 Milliarden Euro. Wir müssen also nicht alle den Gürtel gleichermaßen enger schnallen, sondern den Spieß umdrehen. Genug ist Genug und das breite Hamburger Bündnis organisiert deswegen eine Rally, bei der Betroffene, wie prekär Beschäftigte, Armutsbetroffene, Migrant*innen, die Jugend und Aktive aus dem Arbeitskampf zu Wort kommen und wir gemeinsam in den Austausch kommen, wie wir für einen solidarischen Weg aus der Krise kämpfen können.

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...