Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Winterhude

Hybrid-Infoabend mit Zaklin Nastic: "Menschenrecht auf Wasser"

Heute hatten wir endlich mal wieder ein "echtes" LINKE-Treffen in Winterhude. Die Referentin Żaklin Nastic war zwar nicht im Goldbekhaus, aber sie war trotzdem sehr gut zu hören und zu sehen - die Technik hat funktioniert! :) Die Kombination aus Vor-Ort- und Online-Treffen war eine Herausforderung, aber wir sind froh, dass wir es gewagt haben.

Thematisch ging es um das Menschenrecht auf Wasser. Żaklin berichtete unter anderem davon, dass sie sich im Bundestag dafür stark macht, dass das Recht auf Wasser als ein Grundrecht in der Verfassung verankert wird und dass jeder Mensch einen kostenlosen Zugang zu Trinkwasser haben sollte. Wir haben auch über die Frage diskutiert, ob die "richtige Bepreisung" der beste Weg ist, um Wasser-Verschwendung zu verhindern - die meisten Beiträge liefen aber darauf hinaus, dass das nur ein unsozialer und letztlich neoliberaler Ansatz sein kann.

Es hat Spaß gemacht und tat gut, endlich mal wieder physisch zusammen zu sein. Aber den Weg, Gäste und/oder Refernten "dazuzuschalten", werden wir mit Sicherheit auch beibehalten.


Hier finden Sie mehr Informationen über DIE LINKE. in Winterhude!


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...