Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Hamburg-Nord Stadtteilgruppe Eppendorf/Hoheluft-Ost #buew20 Klima- und Energie Umwelt / Ökologie Einladung an LINKE Politiker*innen Veranstaltung der LINKEN
19:00 - 21:00 Uhr

Klima retten, nicht den Kapitalismus

Veranstaltung der Stadtteilgruppe Eppendorf/Hoheluft-Ost von DIE LINKE mit L. Gösta Beutin (MdB) zum Zusammenhang von Klimakrise und sozialer Ungleichheit:

Seit 1988 „produzieren“ 100 Konzerne 71 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen und über die Hälfte der globalen Emissionen werden von nur 25 Unternehmen und staatlichen Einrichtungen verursacht. Im Jahr 2016 hatten die 62 reichsten Menschen gemeinsam so viel Vermögen wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung – so Berechnungen von Oxfam. Hier gibt es einen Zusammenhang.

Wenn von „ökologischen Modernisierungsprozessen“ zur Eindämmung des Klimawandels die Rede ist, geht es meist um die Förderung von Wettbewerbsfähigkeit und noch weiter zugespitztes Profitstreben – auf dem Rücken der Mehrheit der Bevölkerung. Linke Klimapolitik muss zugleich Sozial- und Friedenspolitik sein. Statt „grünem Kapitalismus“ sind tiefgreifende Reformen und Umwälzungen erforderlich – diese möchten wir mit Euch und Ihnen auf unserer Veranstaltung diskutieren.

Eingeladen haben wir Lorenz Gösta Beutin, der für die Linke Energie- und klimapolitischer Sprecher im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Bundestages ist. Klima ist für ihn „kein grünes Lifestyle-Thema, sondern eine knallharte soziale Frage“.

Die Stadtteilgruppe Eppendorf/Hoheluft-Ost der LINKEN lädt ein zu
Vortrag und Diskussion
mit Lorenz Gösta Beutin (MdB)
am Freitag, den 14. Februar um 19:00 Uhr
in der Kunstklinik Eppendorf, Martinistraße 44 a, 20251 Hamburg

Auch für Hamburg ist es von Bedeutung, dass Forderungen wie die Rekommunalisierung von Energiebetrieben, der Ausbau des ÖPNV für mehr Mobilität (und zwar kostenfrei), bezahlbares Wohnen für alle, besonders im kommunalen und genossenschaftlichen, ökologisch zu gestaltenden Wohnungsbau, der Umbau der Industrie zur Schaffung sinnvoller Arbeitsplätze, die Entwicklung von Klimaschutz als Friedenspolitik, um nur einige Forderungen zu nennen, umgesetzt werden. Die „Schuldenbremse“ ist eine Bremse für den sozial-ökologischen Wandel und gehört (nicht nur deswegen) aus der Hamburger Verfassung gestrichen.

Hier finden Sie mehr Infos über die LINKE-Stadtteilgruppe Eppendorf/Hoheluft-Ost!

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de