Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus Winterhude


DIE LINKE. Winterhude

Neues Sprecher:innenteam in Winterhude

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde, am 2.2.2021 hat DIE LINKE. Winterhude ein neues Sprecher:innenteam gewählt: Hendrik Heidbüchel Sabine Heimfeld Johann van der Helm Christoph Timann Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit für die Stadtteilgruppe Winterhude! Wenn ihr Fragen an uns habt, könnt ihr uns gerne eine Mail schreiben.... Weiterlesen


DIE LINKE. Winterhude

Winterhuder Lesekreis

Wir sind motiviert ins neue Jahr 2021 gestartet: Der Winterhuder Lesekreis kam am Montag, den 4. Januar 2021, zum ersten Mal digital zusammen. Gemeinsam wollen wir lesen, lernen und diskutieren. Dafür haben wir potentielle Autor:innen und Werke zusammen diskutiert und uns dazu entschieden, unseren Lesekreis mit einem Werk von Friedrich Engels, „Der... Weiterlesen


DIE LINKE. Winterhude

Neue WilMa-Ausgabe zum Thema Rüstungsexporte

79,5 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Wir haben uns mal genauer angesehen, welchen Anteil die deutsche Rüstungsindustrie daran hat. [Lesen Sie die achte Ausgabe der WilMa!] Weiterlesen


Zeitzeugenbericht über die Ausbildung und Arbeit bei Kampnagel

Hier mal etwas Historisches: Unsere Genossin Claudia hat ihren Vater über seine Arbeitszeit bei Kampnagel (genauer: "Nagel & Kaemp") interviewt. "Mein Vater Dieter Falk (heute 80 Jahre alt) hat von 1956 bis 1958 zunächst seine Ausbildung zum Maschinenschlosser bei Kampnagel gemacht und dann dort noch bis zum Niedergang der Maschinenfabrik... Weiterlesen


DIE LINKE. Winterhude

Kundgebung für den "Kunterbunker"

Nach jahrelangem Kampf um den Erhalt des Hochbunkers am Kuhnsweg (Winterhude) durch die Initiative "Wir sind Winterhude", erteilt die Bundes-Immobilienanstalt (BImA) der Baugemeinschaft "Kunterbunker" im April, trotz eines Gebots von 1,8 Millionen Euro, eine Absage. Eine Begründung gibt es nicht. Das Konzept der Initiative von Wohnungsbau (davon... Weiterlesen


DIE LINKE. Winterhude

Hybrid-Infoabend mit Zaklin Nastic: "Menschenrecht auf Wasser"

Heute hatten wir endlich mal wieder ein "echtes" LINKE-Treffen in Winterhude. Die Referentin Żaklin Nastic war zwar nicht im Goldbekhaus, aber sie war trotzdem sehr gut zu hören und zu sehen - die Technik hat funktioniert! :) Die Kombination aus Vor-Ort- und Online-Treffen war eine Herausforderung, aber wir sind froh, dass wir es gewagt haben. The... Weiterlesen


Impressionen unserer Mahnwachen zum Tag der Befreiung 2020 in Winterhude

Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus haben wir in Winterhude zwei Mahnwachen abgehalten. Ziel war es, zwei Forderungen bekannt zu machen: Wir wollen, dass endlich die Hindenburgstraße umbenannt wird; mehr Infos dazu gibt es HIER. Wir unterstützen die Forderung, den 8. Mai als Tag der Befreiung vom Faschismus zum bundesweiten Feiertag... Weiterlesen


DIE LINKE. Winterhude

Hindenburgstraße umbenennen - Erinnerungsmahnwache an das Kriegsende am 08. Mai 1945

Paul von Hindenburg übte mit der von ihm geführten Obersten Heeresleitung von 1916 bis 1918 quasi diktatorisch die Regierungsgewalt in Deutschland aus. Der Reichspräsident Hindenburg ernannte am 30. Januar 1933 Adolf Hitler zum Reichskanzler. Der 08. Mai ist seit 1945 der Gedenktag zu Kriegsende und Befreiung vom Faschismus.  Die LINKE. Winterhude... Weiterlesen


Impressionen unserer (Corona-)Mai-Kundgebung 2020 in Winterhude

Trotz aller einschränkenden Schwierigkeiten haben wir am Ersten Mai 2020 eine Mai-Kundgebung in Winterhude gemacht. Wir mussten zwar strenge Auflagen erfüllen (1,5 Meter Abstand, Masken, maximal 20 Teilnehmer), aber wir konnten das beste draus machen. Und für alle Beteiligten war es eine gute Erfahrung, endlich überhaupt mal wieder draußen auf der... Weiterlesen

Nachrichten aus Hamburg-Nord

Alle Nachrichten der LINKEN im Bezirksverband Hamburg-Nord finden Sie hier.