Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Stadtteilgruppe Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf lädt zu einer Video- und Telefonkonferenz ein.

DIE LINKE und ihre Positionen sind an einigen Stellen nicht sehr sichtbar – wenn es sie denn als gemeinsame Positionen gibt. Täuscht dieser Eindruck – was berichtet Zaklin Nastic, unsere Bundestagsabgeordnete, aus Berlin.

Zoom-Meetingbeitreten:

https://us02web.zoom.us/j/83488802681?pwd=YzYraVp2RU0wVExwd1lKTnl3L3J2UT09
Meeting-ID: 834 8880 2681 /Passwort: 528745

Telefoneinwahl: +49 30 5679 5800
Meeting-ID: 834 8880 2681 / Passwort: 528745


 

9. Mai, Tag der Befreiung vom Faschismus.

Am Tag des Sieges über den Faschismus haben wir Danke gesagt und Blumen gebracht. An der Gedenkstätte für die sowjetischen Kriegsgefangenen, und anschließend bei den britischen Soldatengräbern.
Spasibo, thank you, merci!

 


 

DANKE!

Wir freuen uns über 16.152 (7,2 %) Stimmen in unserem Wahlkreis.

Hib

Unsere Direktkandidatinnen für die Bürgerschaftswahl 2020

Peter Wils und Hildegard Blum

Konstantin Eulenburg


Peter Wils (Platz 1) ist IT Entwickler und als Betriebsrat tätig. Hildegard Blum (Platz 2) ist gelernte Druckvorlagenerstellerin.


Zu seiner Nominierung erklärt Peter Wils: "Vor dem Markt kuschen und sich dem Gewinnstreben unterwerfen: dieser Weg ist falsch. Wir wollen damit brechen Verkehr Pflege, Wohnen, Umwelt und Klima brauchen Gemeinsinn statt Markt. Ansonsten kann Politik nach Hause gehen."


Hildegard Blum erklärt zu ihrer Kandidatur: " Ich engagiere mich in der Partei DIE LINKE, weil das für mich ein Weg ist, mehr soziale Gerechtigkeit durchzusetzen. Eine Politik, die das Leben der großen Mehrheit der Menschen, derer die arbeiten, Arbeit suchen, krank sind, von der Rente leben oder in Ausbildung sind, noch unsicherer macht, finde ich verantwortungslos.
Gegen eine solche Politik wehre ich mich.
Für einen gesellschaftlichen Wandel, für Frieden, Demokratie und Ökologie, dafür kämpfe ich.
Aktuell soll Klimaschutz über den Markt, über CO2-Steuern durchgesetzt werden. Aber Geld schafft keine bessere Luft, Mobilität wird zur Frage des Geldbeutels gemacht. Es bleiben Maßnahmen, die asozial für die Menschen und wirkungslos für die Umwelt sind. DIE LINKE legt sich mit den wirklichen Klimasündern an: den großen Konzernen."

 


 

Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf

Die Stadtteilgruppe trifft sich i.d.R. an jedem ersten Donnerstag im Monat von 19-21 Uhr im Bürgerhaus Langenhorn, Tangstedter Landstr. 41, 1. Stock, links gegenüber der U1 Langenhorn Markt (Südausgang).

Auch Besucher sind herzlich willkommen!

(Natürlich ist der Eintritt frei!)

Unsere 6 Sprecher/-innen

...sind Henning, Hilde, Olaf, Peter, Sabine, Sven

 

Wir organisieren für unsere Stadtteilgruppe

- die monatlichen Gruppenabende
- Plakatwerbung für Gruppenabende
- Infostände mit Unterschriftensammlungen und Flyerverteilung
- Teilnahmen an Demonstrationen
- Politisch motivierte Ausflüge (z.B. zu Ausstellungen)
- Geselliges Beisammensein
- und anderes mehr...


Sozialberatung

Hans-Jürgen Lutz

Unsere Beratung läuft weiter. Eingeschränkt aber telefonisch und per E-mail kann auch jetzt noch teilweise was erreicht werden. 

Hier unsere Kontaktangebote:
Tel: 0176 6311 9956
E-mail: 2hansjuergenlutz@gmail.com 

mehr Info​​​​​​​

  1. Stadtteilgruppe Langenhorn Mitgliederversammlung / -treffen
    19:00 - 21:00 Uhr

    Video- und Telefonkonferenz

    Zaklin Nastic im Gespräch: Impfpflicht, Arbeit weg, Pleite und Grundrechte – in Zeiten von Corona mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Stadtteilgruppe Langenhorn Mitgliederversammlung / -treffen
    19:00 - 21:00 Uhr

    Gruppentreffen

    Corona – Wer soll die Folgen und Kosten tragen? Weiter so oder umsteuern? mehr

    In meinen Kalender eintragen

Politischer Kalender

für den Bezirk Nord